Take Care

Take Care
Studioalbum von Drake

Veröffent-
lichung(en)

15. November 2011

Label(s) Young Money Entertainment, Cash Money Records und Universal Republic Records

Format(e)

CD

Genre(s)

Hip-Hop

Titel (Anzahl)

18

Länge

80:18

Chronologie
Thank Me Later
(2010)
Take Care Nothing Was the Same
(2013)

Take Care ist das zweite Album des kanadischen Rappers Drake. Es erschien am 15. November 2011 über die Labels Young Money Entertainment, Cash Money Records und Universal Republic Records.

Titelliste

  1. Over My Dead Body – 4:32
  2. Shot for Me – 3:44
  3. Headlines – 3:56
  4. Crew Love (feat. The Weeknd) – 3:28
  5. Take Care (feat. Rihanna) – 4:37
  6. Marvins Room – 5:47
  7. Buried Alive Interlude (feat. Kendrick Lamar) – 2:31
  8. Under Ground Kings – 3:32
  9. We’ll Be Fine (feat. Birdman) – 4:08
  10. Make Me Proud (feat. Nicki Minaj) – 3:39
  11. Lord Knows (feat. Rick Ross) – 5:07
  12. Cameras / Good Ones Go Interlude – 7:15
  13. Doing It Wrong – 4:25
  14. The Real Her (feat. Lil Wayne und André 3000) – 5:21
  15. Look What You’ve Done – 5:02
  16. HYFR (Hell Ya Fucking Right) (feat. Lil Wayne) – 3:26
  17. Practice – 3:57
  18. The Ride – 5:51

Rezeption

Preise

Im Rahmen der Grammy Awards 2013 wurde Take Care in der Kategorie Grammy Award for Best Rap Album ausgezeichnet.[1] Bei den Juno Awards 2012 wurde das Album als Rap Recording of the Year ausgezeichnet.

Rezensionen

Die E-Zine Laut.de bewertete Take Care mit zwei von möglichen fünf Punkten. Aus Sicht der Redakteurin Dani Fromm trage Drake seine Texte monoton „in genau einer Tonlage durch seine Nummern.“ Dies nerve derart, dass es nicht möglich sei, sich „auf die gebotene Reimkunst“ zu konzentrieren. Zudem habe der Rapper eine gute Gesangsstimme, die jedoch unter „elektronische[r] Politur, Hall, Echo und Blechdosenvocodersound“ verschwinde. Das „durchgehend eher träge Tempo“ unterstreiche des Weiteren den Eindruck zum „x-ten Male den gleichen Song kredenzt zu bekommen.“ Dagegen werden die Beats auf Take Care sowie der Beitrag von Nicki Minaj positiv hervorgehoben.[2]

Charts und Chartplatzierungen

Chartplatzierungen
ChartsChart­plat­zie­rungenHöchst­platzie­rungWo­chen
 Deutschland (GfK)[3]42 (1 Wo.)1
 Schweiz (IFPI)[4]45 (2 Wo.)2
 Vereinigtes Königreich (OCC)[5]5 (102 Wo.)102
 Vereinigte Staaten (Billboard)[6]1 (…Template:Chartplatzierungen/Wartung/vorläufig Wo.)Template:Chartplatzierungen/Wartung/vorläufig
Jahrescharts
ChartsJahres­charts (2011)Platzie­rung
 Vereinigtes Königreich (OCC)[7]79
ChartsJahres­charts (2012)Platzie­rung
 Vereinigtes Königreich (OCC)[8]65
 Vereinigte Staaten (Billboard)[9]3
ChartsJahres­charts (2013)Platzie­rung
 Vereinigte Staaten (Billboard)[10]192
ChartsJahres­charts (2015)Platzie­rung
 Vereinigte Staaten (Billboard)[11]102
ChartsJahres­charts (2016)Platzie­rung
 Vereinigte Staaten (Billboard)[12]58
ChartsJahres­charts (2017)Platzie­rung
 Vereinigte Staaten (Billboard)[13]63
ChartsJahres­charts (2018)Platzie­rung
 Vereinigte Staaten (Billboard)[14]58
ChartsJahres­charts (2019)Platzie­rung
 Vereinigte Staaten (Billboard)[15]68
ChartsJahres­charts (2020)Platzie­rung
 Vereinigte Staaten (Billboard)[16]85
ChartsJahres­charts (2021)Platzie­rung
 Vereinigte Staaten (Billboard)[17]78
ChartsJahres­charts (2022)Platzie­rung
 Vereinigte Staaten (Billboard)[18]59

Auszeichnungen für Musikverkäufe

Land/Region Aus­zeich­nung­en für Mu­sik­ver­käu­fe
(Land/Region, Auszeichnung, Verkäufe)
Ver­käu­fe
 Kanada (MC) Platinum record icon.svg 4× Platin 320.000
 Vereinigte Staaten (RIAA) Platinum record icon.svg 6× Platin 6.000.000
 Vereinigtes Königreich (BPI) Platinum record icon.svg 2× Platin 600.000
Insgesamt Platinum record icon.svg 12× Platin
6.920.000

Hauptartikel: Drake (Rapper)/Auszeichnungen für Musikverkäufe

Einzelnachweise

  1. Rockonthenet.com: 55th Grammy Awards - 2007. Abgerufen am 26. Dezember 2014. 
  2. Laut.de: The new kid with the crown - oder ein zahnloser Lil Wayne? Abgerufen am 27. Dezember 2014. 
  3. Drake – Take Care. In: offiziellecharts.de. GfK Entertainment, abgerufen am 30. Dezember 2022. 
  4. Drake – Take Care. In: hitparade.ch. Hung Medien, abgerufen am 30. Dezember 2022. 
  5. Drake. In: officialcharts.com. Official Charts Company, abgerufen am 30. Dezember 2022 (englisch). 
  6. Drake. In: billboard.com. Billboard, abgerufen am 30. Dezember 2022 (englisch). 
  7. End of Year Album Chart Top 100 – 2011. In: officialcharts.com. Official Charts Company, abgerufen am 28. Dezember 2022 (englisch). 
  8. End of Year Album Chart Top 100 – 2012. In: officialcharts.com. Official Charts Company, abgerufen am 28. Dezember 2022 (englisch). 
  9. Year-end Charts – Billboard 200 Albums: 2012. In: billboard.com. Billboard, abgerufen am 28. Dezember 2022 (englisch). 
  10. Year-end Charts – Billboard 200 Albums: 2012. In: billboard.com. Billboard, abgerufen am 28. Dezember 2022 (englisch). 
  11. Year-end Charts – Billboard 200 Albums: 2015. In: billboard.com. Billboard, abgerufen am 28. Dezember 2022 (englisch). 
  12. Year-end Charts – Billboard 200 Albums: 2016. In: billboard.com. Billboard, abgerufen am 28. Dezember 2022 (englisch). 
  13. Year-end Charts – Billboard 200 Albums: 2017. In: billboard.com. Billboard, abgerufen am 28. Dezember 2022 (englisch). 
  14. Year-end Charts – Billboard 200 Albums: 2018. In: billboard.com. Billboard, abgerufen am 28. Dezember 2022 (englisch). 
  15. Year-end Charts – Billboard 200 Albums: 2019. In: billboard.com. Billboard, abgerufen am 28. Dezember 2022 (englisch). 
  16. Year-end Charts – Billboard 200 Albums: 2020. In: billboard.com. Billboard, abgerufen am 28. Dezember 2022 (englisch). 
  17. Year-end Charts – Billboard 200 Albums: 2021. In: billboard.com. Billboard, abgerufen am 28. Dezember 2022 (englisch). 
  18. Year-end Charts – Billboard 200 Albums: 2022. In: billboard.com. Billboard, abgerufen am 28. Dezember 2022 (englisch). 
  • v
  • d
  • b
Drake
Studioalben
Kollaborationsalben
Kompilationsalben
Care Package
Mixtapes
Extended Plays
  • So Far Gone
  • Scary Hours
  • The Best in the World Pack
  • Scary Hours 2
Singles
  • Replacement Girl
  • Best I Ever Had
  • Successful
  • I'm Goin' In
  • Forever
  • Over
  • Find Your Love
  • Miss Me
  • Fancy
  • Marvins Room
  • Headlines
  • Make Me Proud
  • The Motto
  • Take Care
  • HYFR (Hell Ya Fucking Right)
  • Crew Love
  • Lord Knows
  • Started from the Bottom
  • Hold On, We’re Going Home
  • All Me
  • Pound Cake
  • The Language
  • Too Much
  • Worst Behavior
  • 0 to 100 / The Catch Up
  • Preach
  • Energy
  • Charged Up
  • Back to Back
  • Hotline Bling
  • Right Hand
  • Jumpman
  • Summer Sixteen
  • One Dance
  • Pop Style
  • Back on Road
  • Controlla
  • Too Good
  • Fake Love
  • Sneakin'
  • Two Birds, One Stone
  • No Frauds
  • Passionfruit
  • Free Smoke
  • Signs
  • God’s Plan
  • Diplomatic Immunity
  • Nice for What
  • I’m Upset
  • Don’t Matter to Me
  • In My Feelings
  • Nonstop
  • Mob Ties
  • Girls Need Love (Remix)
Featurings
  • The One
  • Digital Girl (Remix)
  • Money to Blow
  • Fed Up
  • Say Something
  • I Invented Sex
  • 4 My Town (Play Ball)
  • You Got Me
  • Right Above It
  • Aston Martin Music
  • Loving You No More
  • What Up
  • What’s My Name?
  • Fall for Your Type
  • Moment 4 Life
  • Put It Down
  • Celebration
  • Feel Love
  • Unusual
  • Poppin Bottles
  • I’m on One
  • She Will
  • It’s Good
  • Still Got It
  • Round of Applause
  • Mr. Wrong
  • So Good
  • Stay Schemin’
  • No Lie
  • Pop That
  • Amen
  • Enough Said
  • Diced Pineapples
  • Fuckin’ Problems
  • The Zone
  • Poetic Justice
  • Bitches Love Me
  • Right Here
  • No New Friends
  • No Guns Allowed
  • Live For
  • Over Here
  • Know Bout Me
  • Odio
  • Who Do You Love?
  • Trophies
  • Believe Me
  • Grindin'
  • Recognize
  • Tuesday
  • Only
  • Truffle Butter
  • Blessings
  • 100
  • R.I.C.O.
  • My Love
  • Where Ya At
  • Work
  • Come and See Me
  • Why You Always Hatin?
  • For Free
  • No Shopping
  • Big Amount
  • Wanna Know (Remix)
  • Used to This
  • Both
Tourneen
  • America’s Most Wanted Tour
  • Away from Home Tour
  • Club Paradise Tour
  • Would You Like a Tour?
  • Drake vs. Lil Wayne
  • Summer Sixteen Tour
  • Boy Meets World Tour
  • Diskografie
  • Auszeichnungen für Musikverkäufe